EAK Landesverband Thüringen
Besuchen Sie uns auf http://www.eak-thueringen.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
31.01.2017, 13:19 Uhr
Einladung 6. Februar 2017: Landesmitglieder-versammlung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Thüringen
Herzliche Einladung zur Landesmitgliederversammlung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Thüringen

am Montag, dem 6. Februar 2017,um 18.00 Uhr
im Bernhard-Vogel-Saal
im Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt

Dazu darf ich Sie recht
herzlich einladen.
Ihr
Prof. Dr. Jens Goebel
„Der Politische Islam ist die größte Herausforderung unserer Zeit.“ Dieser Satz steht am Beginn des Leitantrags des CSU-Parteitags vom November 2016. In ihm bündelt sich ein weit verbreitetes Empfinden. Knapp die Hälfte der Deutschen befürchtet nach einer repräsentativen Umfrage vom September
2016 eine Islamisierung Deutschlands. Das Bild wird zusätzlich durch Terroristen geprägt, die sich auf den Islam berufen. Den Missbrauch Gottes für irdische Zwecke mag es in vielen Religionen geben oder gegeben haben. Aber die Virulenz des islamistischen Terrors ist eine ganz aktuelle Tatsache, mit der wir uns auseinandersetzen müssen.

Auch in den Debatten über Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland, haben viele Bürger kritische Fragen. Lediglich ein Fünftel der Thüringer teilt die Auffassung, der Islam gehöre zu Deutschland. Fast die Hälfte aller Deutschen meint, dass Islam und westliche Demokratie nicht vereinbar seien. Nachdenklicher sind inzwischen auch jene geworden, die meinten, dies lediglich als Ausdruck des Ressentiments oder mangelnder Sachkenntnis zurückweisen zu können.

Befeuert wird das Misstrauen vor allem durch den sogenannten politischen Islam, der in erster Annäherung eine durch den Islam geprägte Lebens- und
Staatsordnung anstrebt. Um was genau geht es? Welche Fragen stellen sich im Blick auf den politischen Islam für Deutschland und Europa? Antworten
auf diese Fragen suchen wir im Rahmen unserer Landesmitgliederversammlung mit dem Islamwissenschaftler Dr. Carsten Polanz.




aktualisiert von Juliane Abu El Hassan, 31.01.2017, 13:38 Uhr